Über mich

Mein Bild

Kunst und Design, Psychedelia und Indie-Musik (von den Sixties bis heute), Natur, Literatur, Die Ostsee, Strände mit Steinen zum Bemalen, Pop Art, Philosophie. Lieblingsgruppen wie Grateful Dead, 13th Floor Elevators, Brian Jonestown Massacre stehen stellvertretend für meinen Musikgeschmack.

Dienstag, 6. Dezember 2016

Datura4 "Fools Gold Rush"

Tolles Sing-a-long. Allerdings - wie ich finde - das beste Sück auf dem Album.

Und gleich noch einen Ohrwurm hinterher:

Wooden Shjips "Ghouls" from the album "Back to Land"

Sonntag, 4. Dezember 2016

Julia Dream von Orange Drops


Normalerweise mag ich nur Cover von Songs, die irgendwas Neues bieten. Aber in diesem Fall - vielleicht weil der Song so gut ist - war ich begeistert. Die können es richtig gut, die Orange Drops. Übrigens, das ganze Album ist im Pink-Floyd-Stil und saugut.

Und hier noch eine Abbildung von Bildern meiner neuesten "Produktion" aus der Serie Lignin-Bilder:







Titel: She -und He-Monster


Heute ist die Welt um mich herum bezuckert. Sieht super aus. Auf meinem Spaziergang im Örtchen, bin ich an der Statue des Lokalmatadors, Heinrich Vogeler, vorbeigekommen. Und auch vor diesem hatten die Spinnen nicht halt gemacht, und mit dem Raureif sieht man erst die tolle Arbeit der fleissigen Insekten







Und noch ein schönes Raureif-Foto (Rosenblätter, kein Kaktus):




 

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Rancho Relaxo "Now it's dark

Diese Band aus Norwegen spielen genau nach meinem Geschmack. So ähnlich klingen


Oscillation "Future Echo"

oder Lorelle meets the Obsolete, die ich schon mal (lange ist's her) reingesetzt habe

Ich suche immer noch nach einem Sender wie "Turn me on dead man", der genau mein Geschmack war, aber leider aufgegeben hat, zumindest die neueren Sachen zu spielen. Die vielen Internet-Sender durchzugehen, ist echt Arbeit, zumal jeder was anderes unter dem oder dem Genre versteht.

 

Donnerstag, 17. November 2016

Universal Tellerwäscher von Die Sterne


Habe unterwegs dieses Stück gehört und fand es catchy. Es gibt eigentlich sehr gute deutschsprachige Band. Muss mich mal drum kümmern. Jochen Distelmayer hat es mir ja auch angetan. Und die Sterne (so steht's auch in ihrer Biografie) sind wohl auch nicht so angepasst. Schon ihre Reverenz zu "Ton, Steine, Scherben" weist darau hin.

Und: heute wäre der 50. Geburtstag von Jeff Buckley, den er ja nun nicht mehr miterlebt hat.